Die höchste Kerze der Welt – und andere Größenrekorde

Große Kerzen

Menschen streben immer nach Superlativen. Und sie machen auch vor Kerzen nicht halt. Die größte Kerze der Welt war 24,38 Meter groß und wurde auf der Weltausstellung in Stockholm gezeigt. Und zwar bereits im Jahr 1897. Die Liljeholmen Kerzenmanufaktur war für dieses Handwerk der Superlative verantwortlich. Über die Brenndauer ist leider nichts bekannt, doch betrug der Durchmesser der Kerze 2,59 Meter. Mit dem Fuß zusammen hatte die Konstruktion eine Gesamthöhe von über 38 Metern und war damit auf Wolkenkratzerniveau. Seither hat diesen Rekord niemand übertroffen.

Die Friedenskerze von Oregon

Rekorde gejagt haben allerdings auch viele andere. 1971 beispielsweise hat die Brock Candles Factory in Oregon eine Kerze mit einer Höhe von 15 Metern gegossen. Grundlage der Konstruktion war ein Maischesilo, dass mit Wachs überzogen und gefüllt wurde.

Ein Bergfried in rot

1991 macht der kleine Ort Schlitz in Hessen von sich Reden. Der Bergfried der örtlichen Burg wurde in diesem Jahr zu Adventszeit erstmals in ein rotes Tuch gehüllt. An der Spitze finden sich 140 Glühlampen, die eine Flamme nachbilden. Über 42 Meter ist diese Weihnachtskerze hoch. Allerdings bestehen selbstverständlich weder der Bergfried noch das Tuch aus Wachs, wodurch der Begriff Kerze nur bedingt gerechtfertigt ist.

Riesen für den Hausgebrauch

Für den privaten Gebrauch sind Kerzen in etwas kleineren Dimensionen erhältlich. Den Rekord hält die Bliss von Baobab, die mit zehn Kilo Gewicht wirklich massiv ist. 800 Stunden Brenndauer hat sie laut Hersteller. Allerdings wird es den meisten Menschen wohl schwerfallen, einen angemessenen Platz für dieses Schmuckstück zu finden.

Auch bei uns erhalten Sie Kerzen in zahlreichen unterschiedlichen Größen. An die Rekorde reichen unsere Stücke zwar nicht heran, passen dafür aber garantiert auf jeden Tisch und zu jeder Inneneinrichtung. Überzeugen Sie sich selbst.