Aus dem schönen Dänemark – die Heimat unserer Kerzen

Dänemark, Land der schönen Kerzen

Der Flecken Erde, der sich im Norden an Deutschland anschließt, hat schon immer eine seltsame Faszination in uns ausgelöst. Die Dänen scheinen uns so ähnlich zu sein und sind doch so vollkommen anders. Sie verbinden die spröde, nordische Art, die auch Hamburgern oder Friesen zu eigen ist, mit einer entspannten Herzlichkeit, die wir hierzulande bisweilen vermissen.

Doch nicht die Menschen, auch das Land selbst kommt uns merkwürdig vor. Vollständig umgeben von Wasser besteht es mit Jütland aus einer größeren Halbinsel und einer ganzen Reihe kleinerer Inseln unterschiedlicher Größe, von denen die meisten in der Ostsee liegen. Auch die Hauptstadt Kopenhagen liegt auf einer der Inseln. Größere Erhebungen finden sich kaum, von Bergen ganz zu schweigen. Dafür stellt sich überall das Gefühl ein, dem Meer ganz nah zu sein.

Malerisches Fleckchen an Dänemarks Westküste

Wir beziehen unsere Kerzen aus dem kleinen Ort Blåvand. Auf einer kleinen Halbinsel nahe Esberg an der Nordsee gelegen, wohnen hier zwar gerade einmal 200 Menschen. Die über 2000 Ferienhäuser zeugen aber von der Beliebtheit der Gegend als Urlaubsregion. Von der Deutschen Grenze aus braucht es etwa zwei Stunden, den Ort mit dem Auto zu erreichen. Ein Wochenendausflug von Löhne aus ist für uns deshalb kein Problem. 

Mit den Besitzern der Blåvand Lys Manufaktur sind wir schon lange bekannt und pflegen ein freundschaftliches Verhältnis. Mehrmals im Jahr besuchen wir die Kerzengießerei und decken uns mit den handgefertigten Produkten ein. Regelmäßig kommen die Dänen auch zu uns nach Deutschland, um Nachschub zu bringen.

Warum Kerzen aus Dänemark?

Das Gießen von Kerzen hat in Dänemark eine lange Tradition. Die Fertigkeit und die Handwerkskunst, die die Dänen dabei an den Tag legen, suchen ihresgleichen. Um solch hochwertige Kerzen zu fertigen, werden für die Fertigung ausschließlich Grundstoffe höchster Qualität verwendet. Jeder Docht wird genau auf die Kerze passend zugeschnitten und eingefügt – keine Massenware, keine maschinelle Fertigung. Dank dieser Sorgfalt ist auch die Rußentwicklung sehr gering. Die Kerzen brennen langsam und gleichmäßig ab, ohne mit schlechten Gerüchen zu belästigen.

Diese dänische Kunstfertigkeit wollen wir nach Deutschland bringen. Wir sind davon überzeugt, dass die Sorgfalt bei der Auswahl des Materials, die Profession der Hersteller und die Vielfalt des Angebots unser Sortiment deutlich von der im Discounter erhältlichen Massenware abhebt. Und diese Eigenschaften auch unsere Kunden zu schätzen wissen. Deshalb setzen wir auf dänische Kerzen.